Wirtschaftsstrafrecht und Steuerstrafrecht

Wirtschaftsstrafrecht und Steuerstrafrecht

Geplante „Fortentwicklung“ der StPO – ein weiterer Eingriff in die Beschuldigtenrechte?

07.05.2021 | Eine vom BJMV geplante Gesetzesneuerung der StPO, unter dem Deckmantel, „das Strafverfahren weiter an die sich ständig wandelnden gesellschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen anzupassen“, sorgt derzeit für Wirbel. Der...


e-Seminar Betriebsprüfung, Kassenprüfung und strafrechtliche Folgen am 11. Mai 2021 mit Dr. Janika Sievert von der ELC Würzburg und Diplom-Finanzwirtin (FH) Andrea Köchling, Betriebsprüferin in der Finanzverwaltung Hamburg (in nicht dienstlicher Eigenschaft)

04.05.2021 | Datum 11.05.2021 Uhrzeit 16:30 – 17:00 Die Veranstaltungsreihe zur Verfahrensdokumentation sowie zum „Tatort Kasse“ geht weiter. Das e-Seminar richtet sich grundsätzlich an alle Unternehmer:innen, da es um die...


Whistleblower darf gekündigt werden – Deutschland plant das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG)

25.02.2021 | In einem aktuellen Urteil hatte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte über die Frage zu entscheiden, ob die Kündigung eines Mitarbeiters aufgrund einer Strafanzeige gegen den Chefarzt wirksam ist...


Open Lux – Steuerhinterziehung oder Graubereich?

12.02.2021 | Wer dachte, dass mit dem Start des Automatischen Informationsaustauschs die Möglichkeiten zur Steuerhinterziehung deutlich eingeschränkt wurden, hat sich vielleicht geirrt. Die Süddeutsche Zeitung berichtet am 08.02.2021 unter dem...


Steuerhinterziehung geht in die Verlängerung!

29.01.2021 | Erneute Verschärfung der Verfolgungsmöglichkeiten bei Steuerhinterziehung – verschärfte Voraussetzungen für die strafbefreiende Selbstanzeige Eine wichtige, jedoch fast unbemerkte Änderung hat der Gesetzgeber mit dem Jahressteuergesetz 2020 eingeführt (https://www.bgbl.de/xaver/bgbl…)....


Bandenmäßige Steuerhinterziehung

22.01.2021 | Strafbarkeit von Steuerhinterziehung wird nochmals verschärft! Steuerhinterziehungen durch Banden, also Zusammenschlüsse ab drei Personen, haben in den vergangenen Jahren, nicht nur in den Cum-Ex-Fällen, immense Ausmaße erreicht. Soweit...


Abrechnungsbetrug und Steuerhinterziehung: Widerruf der Heilpraktikererlaubnis!

09.12.2020 | Die Nebenfolgen einer Straftat können zur Vernichtung der beruflichen Existenz führen. Dies darf daher keinesfalls beim Aufbau der Verteidigungsstrategie im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren vergessen werden. Freiheitsstrafe auf Bewährung Aktuell...


Streit um das generische Femininum im Insolvenzrecht

30.10.2020 | Der Entwurf des Bundesjustizministeriums für ein neues Insolvenzrecht hat kürzlich für Aufsehen in der Politik und den Medien gesorgt: das Gesetz zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts sieht...


Umstrittener Gesetzesentwurf zur Verbesserung der strafrechtlichen Bekämpfung der Geldwäsche

26.10.2020 | Die Zahl der Verdachtsfälle an Geldwäsche in Deutschland steigt rasant und hat mittlerweile einen erschreckenden Rekord aufgestellt. Doch wie kann der Einschleusung illegal erwirtschafteter Gelder in den deutschen...


Selbstanzeige oder Strafverfahren?

15.10.2020 | Aufforderung des Finanzamts zur Prüfung und Nacherklärung von ausländischen Kapitaleinträgen, Versicherungsleistungen, Renten… Post vom Finanzamt? Sie haben Post vom Finanzamt erhalten mit der Aufforderung, zu einem Sachverhaltmit Auslandsbezug...


Alle Beiträge zum Wirtschaftsstrafrecht

Rechtsanwalt in München, Landshut, Regensburg und Leipzig, Alexander LittichAlexander Littich
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht und für Steuerrecht in München, Landshut, Regensburg und Leipzig
Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht
Tel.: +49 871-96 21 6-25
E-Mail

Rechtsanwältin in Würzburg und München, Dr. Janika SievertDr. Janika Sievert
Rechtsanwältin in Würzburg und München, Fachanwältin für Strafrecht und Steuerrecht
Steuerstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht, Medizinstrafrecht
Tel.: +49 931-352 87 52
E-Mail

Rechtsanwalt in Berlin, Marcus Bodem
Marcus Bodem (Gastautor)
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin
Arbeitsrecht
Tel.: +49 30-31 000 88
E-Mail

Rechtsanwalt in Berlin, Hon.-Prof. Dr. Steffen Lask
Hon.-Prof. Dr. Steffen Lask (Gastautor)
Rechtsanwalt in Berlin
Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, Sportrecht
Tel.: +49 30-31 000 88
E-Mail