bgh anbieter haften nicht für Kundenbewertungen

Persönlich gut beraten

Mehr als 100 Mal in Deutschland: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmensberater:
- zur Beratersuche...

BGH: Anbieter haften nicht für Kundenbewertungen

20.02.2020

Anbieter von Gesundheitsprodukten können nicht für Kundenbewertungen abgemahnt werden. Das gilt auch, wenn sie irreführende Äußerungen enthalten. Der Bundesgerichtshof hat das heute klargestellt.

Welchen Spielraum für Werbung Händler oder Leistungsanbieter im Gesundheitswesen haben, erklärt Tim Müller, Ecovis-Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht in der Pressemitteilung.