Informationen von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten für Ärzte, Zahnärzte, Apotheken, Krankenhäuser/MVZ, Pharmafirmen, Labore, Pflegedienste, Therapeuten und andere Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen
Praxisverkauf Steuern
Wann ist ein Praxisverkauf steuerlich begünstigt?
21.01.2019 | Der steuerlich begünstigte Praxisverkauf setzt voraus, dass wesentliche Grundlagen definitiv auf einen anderen übergehen. Der Verkäufer muss außerdem seine freiberufliche Tätigkeit für eine gewisse Zeit einstellen.
Rechnung korrigieren bei falscher Umsatzsteuer
So korrigieren Sie Ihre Rechnung bei falschem Umsatzsteuerausweis
14.01.2019 | Ein Unternehmer, der einen falschen Umsatzsteuerbetrag auf seiner Rechnung ausgewiesen hat, muss den zu viel eingenommenen Betrag an den Leistungsempfänger zurückzahlen. Erst dann ist die Rechnung wirksam berichtigt.
schlechte Arztbehandlung bezahlen
Patienten müssen bei unbrauchbaren Behandlungen keine Arztrechnungen zahlen
09.01.2019 | Ist die Leistung eines Arztes für den Patienten objektiv und subjektiv wertlos, muss dieser die Rechnung nicht bezahlen. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.
Bewertungsplattformen für Ärzte
Warum Bewertungsplattformen für Ärzte wichtig sind
07.01.2019 | Nicht nur wer ein Hotel bucht oder online etwas kauft, sucht vorher nach Bewertungen. Auch vor einem Arztbesuch lesen Erkrankte Erfahrungsberichte auf Bewertungsplattformen. Für Ärzte können sich diese Plattformen auszahlen.
Beweislast bei Heilbehandlung
Privatversicherte müssen beweisen, dass eine Heilbehandlung notwendig ist – mehr aber auch nicht!
31.12.2018 | Die Beweislast, also die Frage, wer welche Tatsachen im Prozess beweisen muss, hat schon manches Verfahren entschieden. Klagt ein Patient gegen seine Versicherung ist die Lage verzwickt.
Verjährung von Krankenhausforderungen
Pflegegesetz regelt Verjährung von Krankenhausforderungen neu
24.12.2018 | Zum 1. Januar 2019 tritt das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) in Kraft. Es soll nicht nur die Pflege in Krankenhäusern verbessern. Es regelt auch die Verjährung und den Ausschluss von Forderungen für Krankenhäuser und Krankenkassen neu.
Genehmigungsfiktion Missbrauch
Versicherte dürfen Genehmigungsfiktion nicht missbrauchen
17.12.2018 | Eine Versicherte kann sich am Rand des Rechtsmissbrauchs bewegen, wenn sie ohne ausreichende Nachweise eine Kostenübernahme im Rahmen einer Genehmigungsfiktion erreichen will. Wieso das Landessozialgericht Niedersachen-Bremen so entschied, erfahren Sie hier.
Alle Beiträge…