Informationen von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten für Ärzte, Zahnärzte, Apotheken, Krankenhäuser/MVZ, Pharmafirmen, Labore, Pflegedienste, Therapeuten und andere Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen
Versorgungsmanagement von Krankenkassen
Krankenkassen dürfen Versorgungsmanagement nicht auf Dritte auslagern
21.10.2019 | Ohne gesetzliche Grundlage dürfen Krankenkassen weder im Revier von Leistungserbringern wildern noch private Unternehmen mit eigenen Kernaufgaben beauftragen. Das hat das Bundessozialgericht entschieden.
TSVG offene Sprechstunden richtig abrechnen
Profitieren Sie vom TSVG: So rechnen Sie offene Sprechstunden ab
14.10.2019 | Seit 1. September 2019 müssen Ärzte mindestens fünf Stunden pro Woche als offene Sprechstunde anbieten. Details zur Vergütung, Abrechnung und für wen dies gilt, hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung veröffentlicht.
Beteiligung an einem MVZ durch einen Strohmann ist gewerbsmäßiger Abrechnungsbetrug
Beteiligung an einem MVZ durch einen Strohmann ist gewerbsmäßiger Abrechnungsbetrug
10.10.2019 | Das Landgericht Hamburg hatte im März 2019 über folgenden Sachverhalt zu entscheiden (Urteil vom 11.03.2019, 618 KLs 2/17): Der angeklagte Apotheker war schon seit längerem auf der Suche nach der Möglichkeit, ein medizinisches Versorgungszentrum zu erwerben oder sich daran zu beteiligen.
Heilpraktiker wegen Krebstherapie mit Todesfolge verurteilt
Heilpraktiker wegen Krebstherapie mit Todesfolge verurteilt
09.10.2019 | Tragischer Fehler: Drei Patienten starben, weil ein Heilpraktiker die verabreichte Substanz nicht richtig dosiert hatte. Das Landgericht Krefeld hat ihn deswegen verurteilt. 
sSinkende Fallzahlen Arztpraxis
Sinkende Fallzahlen gefährden Nachbesetzungsverfahren und Praxisverkauf
02.10.2019 | Praxisinhaber sollten ihre Fallzahlen im Blick haben. Liegen diese unter den der Vergleichsgruppe, sind Praxisverkauf und Nachbesetzungsverfahren in Gefahr.
Notarzt sozialversicherungspflicht
Ist ein Notarzt als „Freelancer“ im Rettungsdienst sozialversicherungspflichtig?
26.09.2019 | Notärzte als Freelancer sind im Rettungsdienst selbstständig und damit sozialversicherungsfrei. Warum das Landessozialgericht Hessen das so entschieden hat, lesen Sie hier.
TSVG offene Sprechstunden richtig abrechnen
Schadensersatz wegen verweigerter Zusammenveranlagung bei Scheidung
17.09.2019 | Stimmt ein Ehegatte der gemeinsamen steuerlichen Veranlagung trotz Verpflichtung nicht zu, kann dem anderen Ehegatten ein Erstattungs- oder Schadensersatzanspruch nebst Zinsen zustehen. Das gilt auch für Ärzte und Heilberufler.
Alle Beiträge…