Informationen von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten für Ärzte, Zahnärzte, Apotheken, Krankenhäuser/MVZ, Pharmafirmen, Labore, Pflegedienste, Therapeuten und andere Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen
So kommen Sie an Ihr Geld
27.04.2017 | Rechnungen schreiben und säumigen Zahlern Mahnungen schicken? Wer das lieber Profis überlässt, kann sein Rechnungs- und Zahlungsmanagement einem Factoring-Anbieteranvertrauen. Zusätzliches Plus: Mit Factoring kommen Sie nicht nur schneller an Ihr Geld, Sie verbessern so auch die Liquidität Ihrer Praxis.
Ärzte vor dem Kadi
24.04.2017 | Wenn Ärzte aufgrund eines Fehlers im Job in Anspruch genommen werden, ist dies meist ein Versicherungsfall für die Berufshaftpflichtversicherung.
Garantierte Freiheit achten
20.04.2017 | Der Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen ist in der Pflege enorm wichtig und rechtlich ausgesprochen diffizil. Ausgeführte, fehlerhafte oder unterlassene Fixierung – jede dieser Aktionen kann haftungs- oder arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
Pflegekräfte in der Eingliederungshilfe sind umsatzsteuerbefreit
18.04.2017 | Der Bundesfinanzhof hat jetzt klargestellt, dass die Leistungen der Eingliederungshilfe, die eine Pflegekraft für einen gemeinnützigen Verein erbringt, umsatzsteuerfrei sind, wenn ein Sozialversicherungsträger dafür bezahlt.
Künftig mindern Bonusleistungen der gesetzlichen Krankenkasse den Sonderausgabenabzug nicht mehr
13.04.2017 | Der Bundesfinanzhof geht einen neuen Weg beim Thema Bonuszahlungen für gesundheitsbewusstes Verhalten von Krankenkassenmitgliedern: Bonuszahlungen sind nach einem neuen Urteil Kostenerstattungen – keine zu verrechnenden Beitragserstattungen und mindern daher auch den Sonderausgabenabzug nicht mehr.
Falsche Praxisgemeinschaft muss Honorar zurückzahlen
11.04.2017 | Wenn Zulassungsstatus und gelebte Wirklichkeit nicht übereinstimmen, kann das teuer werden. Das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen hatte über einen solchen Fall zu entscheiden. Die beteiligten Ärzte sind dabei noch mit einem blauen Auge davon gekommen (Urteil vom 25. Januar 2017 – L 3 KA 16/14). Eine HNO-Praxis hatte gegenüber der Krankenversicherung (KV) nur eine Praxisgemeinschaft gemeldet.…
ECOVIS Med – Ausgabe 2/2017
07.04.2017 | Der Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen ist äußerst schwierig und kann haftungs- oder arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen Wer nicht gut versichert ist, läuft Gefahr, im Haftungsfall auf seinen Kosten sitzen zu bleiben Mit Factoring schneller ans Geld kommen und zugleich die Liquidität verbessern können Datenschutz in der Gesundheitswirtschaft: Im ersten Teil der Serie ist die…
Alle Beiträge…