Weiterer Erfolg der Android-Handys durch Patentverletzungsklage gefährdet

15.08.2010

Innerhalb von rund einem Jahr ist der Marktanteil von Smartphones mit dem Google-Betriebssystem „Android“ rapide gestiegen, nämlich von 1,8 auf 17,2 %. Medienberichten zu Folge ist der Boom nun gefährdet: Oracle verklagt Google und mache geltend, Android verletze eine Reihe von Patenten und Urheberrechten im Zusammenhang mit der Verwendung von Java. Handyhersteller, die das Betriebssystem einsetzen, verfügen daher möglicherweise nicht über rechtsbeständige Lizenzen. Bleibt abzuwarten, ob dies die Markteinführung neuer Android-Handys bremst.