Ihr Partner im Technologierecht

Neue Regelungen für Influencer?
25.02.2020 | Lesezeit: 2 min I Gibt es bald neue Regelungen für Influencer im Zusammenhang mit der Werbekennzeichnung? Möglicherweise. Zumindest nach dem Willen des BJMV. Meinung des BJMV Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz will einen sicheren Rechtsrahmen für unentgeltliche Empfehlungen von Influencern und Bloggern schaffen. Künftig sollen demnach Äußerungen auf sozialen Medien zu Produkten nicht…
#8 – Die häufigsten Fragen im Gründungsprozess (Teil 2)
20.02.2020 | Interview mit Lutz Beyermann LL.M. Gemeinsam besprechen Lutz Beyermann und Tim Both die häufigsten Fragen im Gründungsprozess. Sie sind bereit für die Gründung? Dann nutzen Sie das Gründungstool! Fragenübersicht: Frage 1: Geschäfte vor der Eintragung in das Handelsregister (1:16) Frage 2: Wahl der Firma (3:45) Frage 3: Bestimmung des Unternehmensgegenstandes (7:10) Frage 4: Gesellschafter bzw.…
Online-Handel: Gesetz für Abfallvermeidung
14.02.2020 | Lesezeit: 4 min I Das Bundeskabinett hat am 12.02.2020 den Gesetzentwurf zur Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes auf den Weg gebracht. Damit soll die Abfallvermeidung insbesondere im Online-Handel verbessert und das Recycling verstärkt werden. Die Regelungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes Hersteller und Händler in Verantwortung nehmen Durch eine neu eingeführte „Obhutspflicht“ will der Bund eine gesetzliche Grundlage schaffen, um…
#7 – Die häufigsten Fragen im Gründungsprozess (Teil 1)
13.02.2020 | Interview mit Lutz Beyermann LL.M. Gemeinsam besprechen Lutz Beyermann und Tim Both die häufigsten Fragen im Gründungsprozess. Sie sind bereit für die Gründung? Dann nutzen Sie das Gründungstool! Fragenübersicht: Frage 1: Ablauf der Gründung (1:32) Frage 2: Dauer der Gründung (4:48) Frage 3: Kosten der Gründung (6:57) Frage 4: Musterprotkoll (9:45) Frage 5: Stammkapital bei…
Financialright: Klage abgewiesen
11.02.2020 | Lesezeit: 4 min I Das Legal-Tech-Unternehmen Financialright verklagte das EU-weite LKW-Kartell für mehr als 3.000 Spediteure. Die Klage wurde jedoch vom LG München I abgewiesen. Forderungsabtretungen nichtig Im Vorfeld der Klage hatten die über 3.000 Spediteure ihre Forderungen an Financialright abgetreten. Dafür wurde das im Legal-Tech-Bereich übliche Geschäftsmodell zugrunde gelegt. Die Anspruchsdurchsetzung sollte auf Basis…
EU Risikobewertung der 5G-Netze
07.02.2020 | Lesezeit: 4 min I Die EU-Mitgliedstaaten haben in Abstimmung mit der Kommission und der EU-Cybersicherheitsagentur eine Risikobewertung bezüglich der Cybersicherheit in den Netzen der 5. Generation – 5G – vorgenommen. Warum 5G? Die EU betrachtet die 5G-Netze als das künftige Rückgrat der zunehmend digitalisierten Volkswirtschaften und Gesellschaften. Die Technik werde Milliarden von Objekten und Systemen…
Facebook verstößt gegen Datenschutzrecht
31.01.2020 | Lesezeit: 2 min I Das Kammergericht hat entschieden, dass Facebook mit den Voreinstellungen zur Privatsphäre und einem Teil seiner Geschäftsbedingungen gegen Verbraucher- und Datenschutzrecht verstößt. Voreingestellte Privatsphäre-Einstellungen Geklagt hatte der VZBV gegen eine Vielzahl von Einzelverstößen. Insbesondere wurde beanstandet, dass in der Facebook-App für Mobiltelefone bereits ein Ortungsdienst aktiviert war, der den Chat-Partnern den eigenen…
Digital Pricing: Was ist zu beachten?
28.01.2020 | Lesezeit: 5 min I Das Digital Pricing erfreut sich insbesondere im elektronischen Handel erheblicher Verbreitung. Dabei ist das Konzept auf internationaler, europäischer und auch deutscher Ebene im Fokus kartellrechtlicher Untersuchungen. Was ist Digital Pricing? Digital Pricing bezeichnet eine Softwarelösung, mittels derer Unternehmen ihre Preise im Online-Handel bestimmen. Dafür werden die Preise der anderen Wettbewerber erfasst…
#6 – BioTech (Teil 2)
27.01.2020 | Interview mit Adrian Pelcaru. Krebs, personalisierte Medizin und was Google Maps damit zu tun hat. Das – und wie die computergestützte Forschung die Gegenwart und Zukunft der Wissenschaft formt – erfahren Sie in der sechsten Folge des Ecovis Podcast für Technologie & Recht.
Startup-Förderung nur bei Betriebsrat
21.01.2020 | Lesezeit: 2 min I Die Berliner SPD gab in einer Pressemitteilung bekannt, zukünftig nur noch solche Startups mit Fördergeldern unterstützen zu wollen, die einen Betriebsrat haben und nach Tarif bezahlen. Der Plan der SPD zur Startup-Förderung Faire Arbeitsbedingungen dürfen nicht zugunsten des Wachstums auf der Strecke bleiben. Um den Schutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu…
Vorherige Beiträge …