Hon.-Prof. Dr. Steffen Lask

Beruf/Titel

  • Dr. iur.
  • Hon.-Prof.
  • Rechtsanwalt

Branchenkenntnisse

  • Leistungssport
  • Medizinsche Versorgungszentren (MVZ) / Gesundheitswesen / Gesundheitswirtschaft / Krankenhäuser / Kliniken
  • Sport- und Freizeiteinrichtungen / Spielhallen
  • Verbände / Vereine / Gemeinnützige Körperschaften / Körperschaften des öffentlichen Rechts

Schwerpunkte

  • Forderungsmanagement
  • Ordnungswidrigkeiten + Strafrecht
  • Sportrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Steuerstrafrecht + Wirtschaftsstrafrecht
  • Unternehmer + strafrechtliche Risiken

Vita

  • Hochleistungssportler bis 1989, u.a. DDR-Meister, Viertplatzierter der Juniorenweltmeisterschaften
  • Studium der Rechtswissenschaften in Potsdam und Berlin 1990-1994
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Strafrecht Prof. Dr. Mitsch Universität Potsdam 1995/96
  • Zulassung zur Rechtsanwaltschaft Berlin 1998
  • Promotion im Strafrecht 1999
  • Fachanwaltskurs Steuerrecht 2000
  • Partner der ECOVIS Kanzlei HMW
  • Fachanwaltskurs Strafrecht 2006
  • Lehrauftrag an der Universität Potsdam
  • Lehrauftrag an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
  • Lehrautrag an der Europäischen SportAkademie Land Brandenburg
  • Honorarprofessur für Sportrecht an der Fachhochschule für Sport & Management

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Vorsitzender des Beschwerdeausschusses des Landessportbundes Berlin
  • Mitglied im TriFinisher e.V.

Publikationen

  • Das Verbrechen des räuberischen Diebstahls (§ 252 StGB), 1999
  • Steuerrecht der Medien, in: Schiwy, Schütz, Dörr (Hrsg.) Medienrecht - Lexikon für Praxis und Wissenschaft, 4. Aufl. 2006

Links

Kontakt:

Ernst Reuter Platz 10
10587 Berlin
E-Mail

Tel.: +49 30 31 000 80
(Steuerberater)

Tel.: +49 30 31 000 88
(Rechtsanwälte)

Downloads

Die Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmensberater von Ecovis informieren Mandanten der Ecovis Gruppe und Interessenten regelmäßig über steuerliche, rechtliche Entwicklungen und Fachthemen.