Baumspende für „Wald4Leben“
Share >

Baumspende für „Wald4Leben“

Die Optimierung unserer Prozesse, das Vorantreiben von Digitalisierung und die Steigerung der Effizienz unserer Kanzlei sind uns sehr wichtig. Daher haben wir das Projekt „Green Days“ ins Leben gerufen und unsere Klienten gebeten, ihre Dokumente bei uns abzuholen und künftig auf Papierbelege zu verzichten.

Viele unserer Klienten sind diesem Wunsch gefolgt und haben dadurch unser Projekt unterstützt.

Unser Beitrag zum Klimaschutz

Als Dankeschön für diese Unterstützung haben wir 200 Bäume durch das nachhaltige Aufforstungsprojekt „Wald4Leben“ im Gebiet Unterpertholz (Geolocation 48°55’46.6″N 15°26’12.9″E) pflanzen lassen. Diese Bäume werden in einem von Borkenkäfern geschädigten Gebiet gepflanzt und tragen somit zur Wiederaufforstung bei. Außerdem bindet jeder dieser Bäume im Laufe seines Lebens durchschnittlich eine Tonne CO2 und leistet somit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Vorteile der Aufforstung

  • CO2-Speicherung: Jeder Baum hilft, CO2 aus der Atmosphäre zu binden.
  • Wiederherstellung der Wälder: Aufforstung in Borkenkäfer-geschädigten Gebieten.
  • Umweltschutz: Unterstützung der natürlichen Luftreinigung, Schutz vor Wind und Lärm.
  • Erholungsraum: Schaffung von neuen Waldflächen zur Erholung.

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft

Wir sind stolz darauf, diesen bedeutenden Schritt gemeinsam mit unseren Klienten gegangen zu sein und möchten uns nochmals bedanken, dass sie durch ihre Dokumentenabholung unser Projekt „Green Days“ unterstützt und beigetragen haben, unsere Kanzlei nachhaltiger zu gestalten und unsere Umwelt zu schützen.