Persönlich gut beraten
Mehr als 100 Mal in Deutschland: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmensberater:
- zur Beratersuche...

Praxisleitfaden Kassenführung

Ein wichtiger Bestandteil der Buchführung sind die Aufzeichnungen über die Kassenbewegungen in einem Unternehmen. Die Finanzverwaltung hat dabei ein besonderes Augenmerk auf Betriebe, die in wesentlichem Umfang Bargeldgeschäfte tätigen.
Dabei steht die ordnungsgemäße Kassenführung im Vordergrund, da sie besonders in bargeldintensiven Unternehmen (z. B. Eisdielen, Gastronomie, Apotheken etc.) fehleranfälliger sein kann.

Jedem Steuerpflichtigen, der ein bargeldintensives Unternehmen führt, stellen sich in der Praxis viele Fragen:

  • Welche Art der Kassenführung ist die richtige für mich?
  • Wie muss ich eine Kasse führen?
  • Welche gesetzlichen Aufzeichnungs- und Aufbewahrungsfristen muss ich beachten?
  • Was ist ein Tagesendsummenbon (Z-Bon)?
  • Wie kann ich mich vor Zuschätzungen des Finanzamts im Rahmen einer Betriebsprüfung schützen?
  • u. v. m.

In dieser Broschüre stellen wir Ihnen die Voraussetzungen für eine ordnungsmäßige Kassenführung dar, zeigen Ihnen auf, welche unterschiedlichen Kassenarten möglich und welche Grundsätze bei der Kassenführung zu beachten sind.

Unseren Praxisleitfaden Kassenführung können Sie per E-Mail anfordern unter: presse@ecovis.com