Agrar-News

Agrar-News

Grundstücksspekulationssteuer: Das Kaufdatum entscheidet

23.05.2024 | Nicht jeder Grundstücksverkauf innerhalb von zehn Jahren ist steuerpflichtig – manche nach der neuen Rechtsprechung aber schon. Vor allem nach Scheidungen kann es Stress mit dem Finanzamt geben....


Maschinenverkauf: Nachteile für pauschalierende Landwirte

21.05.2024 | Die Umsatzsteuerpauschalierung gilt nur noch für die landwirtschaftliche Urproduktion. Der Verkauf von Maschinen und Gerätschaften fällt nicht mehr darunter. Mit seinem aktuellen Urteil engt der Bundesfinanzhof den Spielraum...


Hofübergabe: Viele steuerliche Aspekte sind zu klären

16.05.2024 | Eine Hofübergabe wirft zahlreiche Fragen auf, auch in steuerlicher Hinsicht. In erster Linie ist zu klären: Was kostet die Hofübergabe und welche Steuern fallen an? Und welche Gestaltungsmodelle...


ECOVIS agrar – Ausgabe 2/2024

14.05.2024 | Im Magazin ECOVIS agrar 02/2024 lesen Sie: Düngermarkt: Nach den hohen Preisen beruhigt sich die Lage wieder und Landwirte können ihre Lager zu teils niedrigen Kosten auffüllen (Seite...


Landwirtschaftliche Alterskasse: Befreiung aus der Versicherung ist möglich

14.05.2024 | Mit der Übernahme eines landwirtschaftlichen Betriebs müssen sich Landwirte, deren Ehe- oder Lebenspartner sowie mitarbeitende Familienangehörige in der Landwirtschaftlichen Alterskasse versichern. Unter bestimmten Voraussetzungen ist allerdings eine Befreiung...


Hofübergabe mit Leibrente oder dauernder Last: Vorsicht bei Verträgen vor 2008

13.05.2024 | Landwirtschaftliche Betriebe lassen sich entweder gegen Leibrente oder gegen dauernde Last übertragen. Das führte bis 2008 zu unterschiedlicher steuerlicher Behandlung. Bei Übertragungen nach diesem Stichtag gibt es keine...


Preisentwicklung beim Düngermarkt: Rückkehr zu den alten Konditionen?

09.05.2024 | Der Markt für Düngemittel hat in den Jahren 2021 und 2022 stark geschwankt. Seit Anfang 2023 ist zu beobachten, dass sich die Preise auf das Niveau von 2021...


Gülleausbringung: Landwirte müssen bei Personengesellschaften und Maschinengemeinschaften die steuerlichen Folgen beachten

06.05.2024 | Landwirtinnen und Landwirte können die ab 2025 geforderte bodennahe Gülleausbringung häufig nur in Maschinengemeinschaften leisten. Bei Personengesellschaften führt die Beteiligung an einer gewerblichen Personengesellschaft dann zur „Aufwärtsinfektion“. Die...


Ein oder zwei Betriebe? Die steuerlichen Folgen

08.04.2024 | Wer Gewächshäuser plant, projektiert und baut und daneben seltene exotische Pflanzen züchtet und verkauft, hat zwei Betriebe: einen Gewerbebetrieb (Gewächshäuser) und einen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb (Pflanzenzucht). Gewinne...


Gewässerschutz: Landwirte müssen Düngebeschränkungen hinnehmen

26.03.2024 | Landwirte müssen die Düngeverordnung einhalten, wenn sie Flächen in beschränkten gelben und roten Gebieten bewirtschaften. Das hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshofs entschieden. Adelheid Holme, Rechtsanwältin bei Ecovis in Landshut,...


Ansprechpartner

Karin Merl
Steuerberaterin
Tel.: +49 941-799 69 0
Silvia Steinberger
Steuerberaterin
Tel.: +49 941-799 69 0
Thomas Schinhärl
Rechtsanwalt
Tel.: +49 941-7 99 69 80