Fotografieren verboten? Datenschutz-Aufsichtsbehörde veröffentlicht Leitfaden
Photo by Andre Furtado from Pexels
Share >

Fotografieren verboten? Datenschutz-Aufsichtsbehörde veröffentlicht Leitfaden

In kaum einem anderen Bereich wurden und werden die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) so kontrovers diskutiert wie für das Fotografieren. Gilt dafür die DSGVO? Darf überhaupt noch fotografiert werden? Was ist mit gewerblichen Fotografen und Journalisten? Welche Regeln gelten in Kindergärten, Schulen und Vereinen?

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg hat im September 2019 einen Leitfaden „Fotografieren und Datenschutz“ veröffentlicht.

Dieser beantwortet knapp und praxisorientiert die wichtigsten Fragen zu diesem Themenkomplex. Ein großer Abschnitt beschäftigt sich speziell mit der Veröffentlichung von Fotos durch Vereine. Im Anhang findet sich eine Zusammenfassung und Empfehlung für die vielfach verhängten Fotografierverbote an Schulen, die aber für Kindertageseinrichtungen entsprechend herangezogen werden können.

Rechtsanwalt in Rostock, Axel Keller
Axel Keller
Tel.: +49 381-649 210
Rechtsanwalt in Rostock
Beraterseite