Tansania – Wie die nafasi Stiftung den Lockdown aktiv nutzte

24.09.2020

Der Corona-Lockdown als Chance – dieses Motto hatte sich die nafasi Stiftung ganz besonders zu Herzen genommen, denn der Name nafasi steht ebenso für „Chance“.

Die Corona-Pandemie hat auch Tansania stark getroffen – besonders die Folgen der flächendeckenden Schulschließungen haben Spuren hinterlassen. Die nafasi Stiftung setzte sich daher in den zurückliegenden Monaten umso intensiver für die Waisenkinder am Fuße des Kilimanjaros ein.

„Mit Hilfe der großzügigen Spende von Ecovis & friends haben wir die Zeit während der Schulschließung sinnvoll für die Bildung der Kinder genutzt.“, berichten uns die Projektverantwortlichen.

Nicht nur das Jahresgehalt der betreuenden Lehrerin, die seit dem Projektstart zu einer echten Bezugsperson der 20 nafasi Kindern geworden ist, konnte dadurch finanziert werden– auch für Schulmaterialien und notwendige Hygieneartikel wurde gesorgt. Besonders das Albinomädchen Nagma wird von der jungen Lehrerin betreut und zu regelmäßigen Kontrollen in die Augen- und Hautklinik gebracht, wo sie nun eine Brille erhält.

Mit Nachhilfeunterricht & Handarbeit durch die Schulschließung

Solange die Schulen geschlossen blieben wurden die Lerndefizite der teilweise traumatisierten Kinder durch Nachhilfeunterricht überbrückt.

Dass diese Zeit optimal genutzt wurde, zeigte sich auch beim Tingatinga Malkurs, ein typischer regionaler Malstil der 60er Jahre. Unter den Ergebnissen waren auch echte Kunstwerke, die den jungen Künstlern vielleicht sogar eine zukünftige Perspektive eröffnen.

Eine Näherin lehrte zudem den Umgang mit Stoffen im Rahmen eines Handarbeitsprojektes, bei dem das Tabuthema der Monatsbinden mit der eigenen Herstellung verbunden wurde.

Eine zweitägige Reise zu den Kilasiya Waterfalls im Mkomazi National Park krönte die gemeinsame Zeit während des Lockdowns und sorgte für den nötigen Ausgleich.

Künftig plant die Stiftung auch weiterhin die Unterstützung der Tourismusindustrie Tansanias. Nachdem bereits für warme Mahlzeiten betroffener Familien gesorgt wurde sollen weitere Ausbildungsstellen für benachteiligte Jugendliche geschaffen werden.

Mehr Informationen zu den aktuellen Projekten und zu der Entstehung der nafasi Stiftung finden Sie hier:

Kontakt:

nafasi Stiftung
Zehntstr. 12, 97486 Königsberg i. Bay.
Dr. Jacqueline Sommer, Vorsitzende des Stiftungsrates
Niklas Sommer, Stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates
info@nafasi.org

https://www.nafasi.org/