Ü-Hilfe III Plus: Bis zu 60.000 Euro für die Sanierung des Unternehmens
Share >

Ü-Hilfe III Plus: Bis zu 60.000 Euro für die Sanierung des Unternehmens

Unternehmen, die drohend zahlungsunfähig sind, bekommen Unterstützung aus der Überbrückungshilfe III Plus. Bis zu 20.000 Euro pro Monat  für Gerichte und Restrukturierungsbeauftragte können sie als Fixkosten ansetzen.

Die neuen FAQs der Überbrückungshilfe III Plus wurden veröffentlicht. Neu ist eine Regelung für drohend zahlungsunfähige Betriebe. Unter Punkt 18 der Fixkostenaufstellung heißt es nun:

„Gefördert werden Gerichtskosten, die der Schuldner in einer Restrukturierungssache oder einer Sanierungsmoderation nach dem Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) zu tragen hat, bis 20.000 Euro pro Monat.“

Was ist das StaRUG?
Was macht ein Restrukturierungsbeauftragter?
Sie benötigen Hilfe oder Beratung durch einen Restrukturierungsbeauftragten?

Welche Unternehmen können diese Kosten ansetzen?
Unternehmen, die drohend zahlungsunfähig sind, können Kosten ansetzen. Das Unternehmen darf nicht zahlungsunfähig oder überschuldet sein.

Welche Kosten sind ansetzbar?

  • Gerichtskosten, die der Schuldner in einer Restrukturierungssache oder einer Sanierungsmoderation nach dem Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) zu tragen hat.
  • Vergütung des Restrukturierungsbeauftragten und des Sanierungsmoderators
  • Nach dem Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) zu zahlende Beträge ( B. Vergütung von Sachverständigen)

Nicht förderfähig sind

  • sonstige Gerichtskosten, die nicht im Rahmen einer Restrukturierungssache oder Sanierungsmoderation anfallen
  • Über die Gerichtskosten hinausgehende Beratungskosten (z.B. Vergütungen vom Schuldner beauftragter Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Rechtsanwälte)

Bis zu welchem Betrag sind die Kosten ansetzbar?
Monatliche Kosten bis zu einer Höhe von 20.000 Euro sind förderfähig.

Welche Voraussetzungen gelten für die Sanierung und Restrukturierung?
Die Sanierung/Restrukturierung muss nach dem Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) erfolgen.

Ist es zu empfehlen, einen Restrukturierungsbeauftragten bei einer Restrukturierung nach dem StaRUG hinzuzuziehen?
Die Sanierung nach dem Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) erfordert wirtschaftliches und juristisches Fachwissen des Insolvenzrechts. Daher ist es zu empfehlen, einen Restrukturierungsbeauftragten hinzuzuziehen. Die Kosten hierfür können bis zu einer Höhe von 20.000 Euro pro Monat im Rahmen der Überbrückungshilfe III Plus angerechnet werden. Verpflichtend ist die Begleitung durch einen Restrukturierungsbeauftragten nicht.

Sie haben Fragen zum Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG)? Wir beantworten Ihre Fragen.

Sie suchen professionelle Unterstützung?

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Nachricht per Kontaktformular. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.


Ansprechpartner

Unternehmensberater in Dingolfing, Alexander Waschinger
Alexander Waschinger
Tel.: +49 8731-7596 76
Unternehmensberater in Dingolfing
Beraterseite

Unternehmensberater in Dresden, Steffen Wartenberg
Steffen Wartenberg
Tel.: +49 351-26 31 5 17
Unternehmensberater in Dresden
Beraterseite

Unternehmensberater in Nürnberg and Würzburg, Dr. Holger Fischer
Dr. Holger Fischer
Tel.: +49 911-206 85 61
Unternehmensberater in Nürnberg
Beraterseite

Unternehmensberater in Glauchau, Mike Rudolph
Mike Rudolph
Tel.: +49 3763-41 88 22 6
Unternehmensberater in Glauchau
Beraterseite

Unternehmensberater in Dingolfing, Andreas Bachmeier
Andreas Bachmeier
Tel.: +49 8731-75 96 0
Unternehmensberater in Dingolfing
Beraterseite

Unternehmensberaterin in Glauchau, Sabine Winter
Sabine Winter
Tel.: +49 3763-41 88 22 0
Unternehmensberaterin in Glauchau
Beraterseite

Unternehmensberater in Dingolfing, Andreas Steinberger
Andreas Steinberger
Tel.: +49 8731 7596 72
Unternehmensberater in Dingolfing
Beraterseite

Diplom-Kaufmann in Nürnberg, Florian Krome
Florian Krome
Tel.: +49 911-206 85 36
Diplom-Kaufmann in Nürnberg
Beraterseite