Persönlich gut beraten
Mehr als 100 Mal in Deutschland: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmensberater:
- zur Beratersuche...

Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Für Sie steht fest: In meinem Unternehmen geht es mit rechten Dingen zu. Für andere auch?

Immer häufiger rücken wirtschaftliche Akteure und Träger unternehmerischer Entscheidungen in den Fokus der Strafverfolgungsbehörden. Aus Sicht der Justiz wird ihnen zugemutet, in einem wachsenden Regelungsdickicht stets trennscharf zwischen richtig und falsch unterscheiden zu können. Das eigene Verhalten ist am besten gleich entsprechend auszurichten, und in Zweifelsfällen sollte schon vor dem Handeln ein Experte konsultiert werden. Daher gilt es, zentrale Fragen frühzeitig zu klären. Im laufenden Strafverfahren ist es dafür meist zu spät.

  • Welche typischen strafrechtlichen Risiken ergeben sich aus dem Geschäftsbetrieb, die bis dato unbekannt sind?
  • Welche Rechte und Pflichten haben die Betroffenen (Beschuldigte und Geschädigte)?
  • Sprechen Sie Ihren Ecovis-Berater auf dieses Thema an – er wird die notwendigen Schritte für Sie einleiten.
Strafrechtsbelange im eigenen Unternehmen erkennen – Nachteile vermeiden
Ihr Vorteil: das gute Gefühl der vertrauten Marke
Ablauf – schnelle Unterstützung auf direktem Weg
Mögliche Zusatzleistungen

Download:

Wegweiser zur Straffreiheit

Infoheft zur Selbstanzeige

Download:

Recht – gut beraten in Steuer- und Wirtschaftsfragen.

Faltblatt zum Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Link:

Ecovis Blog zum Thema Steuerstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht

www.ecovis-wirtschaftsstrafrecht.de