Persönlich gut beraten
Mehr als 100 Mal in Deutschland: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmensberater:
- zur Beratersuche...

Produktion

Unser Beratungsangebot für Produzenten: umfassend und international

Mit rund 6,5 Millionen Beschäftigten und einer Exportquote von 40 Prozent ist das Verarbeitende Gewerbe eine der tragenden Säulen der deutschen Wirtschaft. Als Job- und Ausbildungsmotor wie als Wertschöpfungs- und Flexibilitätsfaktor spielen dabei kleine und mittlere, überwiegend eigentümergeführte Unternehmen – vom Autozulieferer bis zum Werkzeugbauer  –  eine wichtige Rolle. Dabei gilt es, zwei entscheidende Herausforderungen zu meistern: zum einen im Zeichen der Globalisierung selbst stärker auf den internationalen Märkten aktiv und präsent zu sein, zum anderen Auslastungsschwankungen durch flexible Ablauf- und Personalorganisation wirtschaftlich optimal aufzufangen.

Aktuelles zum Thema:

Lebensarbeitszeitkonto: In der Freistellungsphase bauen Mitarbeiter keinen Urlaubsanspruch auf
09.03.2018 | Wer als Arbeitgeber Lebensarbeitszeitkonten anbietet, sollte sich das Urteil des Arbeitsgerichts Lörrach merken. In der Freistellungsphase, so das Gericht, entsteht kein Urlaubsanspruch. „Klar, waren wir mit dem Fall noch nicht vor dem Bundesarbeitsgericht“, sagt Ecovis-Arbeitsrechtler Thorsten Walther, „weil Lebensarbeitszeitkonten jedoch zunehmend populärer werden, wird das Urteil noch weitere Kreise ziehen.“ Geklagt hatte eine Arbeitnehmerin, die…
Neue Datenschutzregeln: Firmen drohen Millionen-Strafen
06.12.2017 | Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung endgültig in Kraft. Das auf den Mittelstand spezialisierte Beratungsunternehmen Ecovis rät allen Unternehmen, sich dringend damit auseinanderzusetzen. Im Interview erklärt Ecovis-Rechtsanwalt Axel Keller, wie sich Betriebe vorbereiten können. Frage: Jeder Betrieb verarbeitet Daten. Was versteht die neue EU-Datenschutzgrundverordnung unter personenbezogenen Daten? Axel Keller: Gemeint sind alle Informationen,…
Due Diligence für die Übernahme eines Teils der belgischen Azelis
24.11.2017 | Astrid Busch und Dr. H.-W. Kortmann von Ecovis in Hamburg haben die VELOX GmbH bei der Übernahme des Composites-Geschäfts der belgischen Azelis SA im Rahmen eines Asset-Kaufs in wesentlichen Teilen der Due Diligence begleitet. Über die VELOX GmbH Die VELOX GmbH ist ein führender europäischer Distributor von Rohstoffspeziaitäten für die Kunststoff-, Composites-, Kautschuk- für die…
Mehr Beiträge zum Thema…