Konnektortausch: Ärzte bekommen pauschal 2.300 Euro
©DCStudio — stock.adobe.com
Share >

Konnektortausch: Ärzte bekommen pauschal 2.300 Euro

Jede Praxis bekommt pauschal 2.300 Euro für den Konnektortausch. Der Konnektor verbindet die Praxissoftware sicher mit dem Internet. Das hat die Schiedsstelle entschieden, nachdem sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die GKV-Spitzenverbände nicht einig wurden.

Hintergrund des Dilemmas sind die im Konnektor verbauten Zertifikate. Sie laufen jetzt nach fünf Jahren nach und nach ab. „Die Schiedsstellenentscheidung ist ein Schritt in die richtige Richtung“, sagt Dr. Larissa von Paulgerg, Datenschutzbeauftragte bei Ecovis in München. Denn bisher mussten Arztpraxen trotz Zuschüssen bereits durchschnittlich 9.000 Euro Kosten im Zusammenhang mit der Telematikinfrastruktur tragen. Die KBV vertritt die Meinung, dass es eine Komplettfinanzierung für diese gesetzlich vorgeschriebene technische Ausstattung geben sollte.

Das Wichtigste für Heilberufler aus Steuern und Recht - jetzt anmelden!