ECOVIS med 03/2022
Share >

ECOVIS med 03/2022

Im Magazin ECOVIS med 03/2022 lesen Sie:

  • Interview tranSektoris: Geschäftsführerin Renate Müller weiß, warum die sektorenübergreifende Zusammenarbeit für eine bessere Gesundheitsversorgung wichtig ist. (Seite 3)
  • Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung: Ärztinnen und Ärzte müssen die eAU längst einsetzen. Viele machen das aber noch nicht. Denn das System ist äußerst fehleranfällig, kompliziert und der Aufwand geht zulasten der Ärzte. Der Unmut darüber ist groß. (Seite 4)
  • Ausfallhonorar: Lässt ein Patient den vereinbarten Termin sausen, bekommt der Arzt kein Geld. Und Ausfallhonorare in Rechnung stellen, geht nur nach Vereinbarung. (Seite 7)
  • Praxisaufgabe: Wer seine Praxis abgibt, darf lediglich in engen Grenzen weiterarbeiten. Doch diese Regel ist jetzt gelockert. (Seite 8)
  • Neue Prüfverfahrensvereinbarung: Sind Krankenhäuser mit einer Leistungsentscheidung der Kasse nicht einverstanden, müssen sie ein Erörterungsverfahren einleiten. Der Aufwand ist enorm. (Seite 10)
  • Meldungen: Aktuelles aus Steuern und Recht. (Seite 12)

Jetzt neu:

Dank Verlinkungen im PDF kommen Sie jetzt mit einem Klick vom Inhaltsverzeichnis zu den einzelnen Beiträgen. Sie möchten jemandem einen Beitrag per Mail schicken? Auch dafür gibt es nun Links im PDF – am Ende jedes Beitrags. Mit einem Klick öffnet sich eine E-Mail.

Download PDF
Das Wichtigste für Heilberufler aus Steuern und Recht - jetzt anmelden!