Kęstutis Kvainauskas


Partner, Rechtsanwalt

kestutis.kvainauskas@ecovisproventuslaw.com
+370 5 212 40 84
Linkedin
Sprachen: Litauisch, Englisch, Russisch

Vita

Kęstutis Kvainauskas ist Partner unserer Kanzlei mit über 15 Jahren Erfahrung in der Anwaltspraxis. Er ist Mitglied der litauischen Anwaltskammer, ein eingetragener Lobbyist und Schiedsrichter des Schiedsgerichts von Vilnius. Darüber hinaus hat Kęstutis Kvainauskas akademische Erfahrung in der Vorlesung über Finanz- und Wertpapierrecht an der Mykolas Romeris Universität in Vilnius.

Bevor er seine eigene Anwaltskanzlei eröffnete, arbeitete Kęstutis bei der AB SEB Bank, wo er die Qualifikation als Finanzmakler erworben hatte. Während dieser Zeit war Kęstutis an der Vergabe der ersten Emission von Unternehmensanleihen in Litauen beteiligt und organisierte die erste Ausgabe von Global Depository Receipts einer litauischen Gesellschaft, vertreten durch die AB SEB Bank bei der Übernahme der AB Bank Hermis und AB Vilniaus Bankas, Cargill beim Erwerb von AB Lifosa und Carlsberg beim Erwerb von AB Lighthouse.

Das Know-how von Kęstutis Kvainauskas in den Bereichen Wertpapiere, Finanzen und Steuern umfasst die Entwicklung des ersten modernen Investment-Index-Fonds in Litauen und des ersten spezialisierten registrierten US-Aktien-Investmentfonds in Litauen. Kęstutis fungierte als Mitglied des Vorstands der Fondsleitung und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Investmentfondsmanagement. Seine Erfahrung auf dem Gebiet der Regulierung und des Entwurfs von Rechtsvorschriften umfasst auch offizielle Lobby-Aktivitäten, da Kęstutis ein registrierter Lobbyist ist.

Als Rechtsanwalt berät Kestutis Kvainauskas derzeit Kunden in den Bereichen Gesellschaftsgründung, Finanz- und Steuerrecht, Immobilientransaktionen und Bauwesen, Mandantenvertretung vor Gericht, Straf- und Steuerermittlung und Streitschlichtung. Kestutis ist spezialisiert auf die Gründung und Lizenzierung von Banken, Maklerfirmen, Investmentfonds und anderen Finanzinstituten, die Dienstleistungen auf dem europäischen (EU / EWR) Markt anbieten. Das Gebiet der aktuellen Spezialisierungen umfasst Blockchain, Kryptowährung und ICO.

Ausbildung

1995 bis 1999
Master of Laws (LL.M.)
Vilnius Universität, Fakultät für Rechtswissenschaften

1990 bis 1995
Master Betriebswirtschaftlehre
Vilnius Gediminas Technische Universität, Fakultät für Betriebswirtschaft