Crowdfunding

Plattform die Kreditgebern hilft Unternehmen zu finden, die Finanzierung benötigen. Genehmigungszeit (Lizenz) – 1 Monat. Eigenkapital – ab 40 000 EUR.

Crowdfunding (Schwarmfinanzierung) boomt in Europa. Banken und andere traditionelle Kreditgeber sind nicht in der Lage, alle Geschäfte wegen der Risiken und anderer Regelungen zu finanzieren. Crowdfunding-Plattformen bieten anderen Kreditgebern einen Marktplatz, um bestehende Lücken zu schließen und bestehende und neue Unternehmen zu finanzieren. Der Zinssatz, der von den Crowdfunding-Plattformen an die Kreditgeber gezahlt wird, ist in der Regel höher, als derjenige, der von traditionellen Finanzinstituten bezahlt wird.

Crowdfunding ist ein ideales Finanzierungsinstrument, um Start-ups zu finanzieren, Kreditgebern den Anteil an Start-ups zu ermöglichen und eine hohe Rendite zu erwarten. Das neue litauische Crowdfunding-Gesetz ist kürzlich in Kraft getreten und Litauen zu einer der wenigen Jurisdiktionen in Europa geworden, die eine moderne, klare und transparente Crowdfunding-Verordnung haben. Wertpapiere, die von lizenzierten Crowdfunding-Plattformen ausgegeben werden, sind im gesamten EWR / EU handelbar, was es ermöglicht, Kapital für Crowdfunding-Bedürfnisse aus ganz Europa anzuziehen.

Der Betreiber einer Crowdfunding-Plattform muss seinen Sitz entweder in der Republik Litauen oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat haben.

Bei der Beantragung der Aufnahme in die öffentliche Liste der Betreiber von Crowdfunding-Plattformen muss der Betreiber Informationen über die Mitglieder und Manager (Leiter) des Plattformbetreibers, Informationen über die aufsichtsrechtlichen Anforderungen der Plattform, einen Plan für den Fall anhaltender Bedenken und sonstige Unterlagen vorlegen.

Die Bank von Litauen (Regulierungsbehörde) entscheidet innerhalb von 30 Geschäftstagen über die Aufnahme in die Liste (Lizenzierung).

Die Kapitalanforderung für den Betreiber beträgt EUR 40.000. Das Eigenkapital darf jedoch nicht niedriger sein als der größere der folgenden Beträge: 40.000 EUR oder der Bedarf an Eigenkapital, das mindestens 0,2% des ausstehenden Betrags ausmachen muss, der über die Crowdfunding-Plattform finanziert und nicht an die Anleger zurückgezahlt wird.

Crowdfunding-Aktivitäten

Lizenzierte Crowdfunding-Plattform-Betreiber dürfen Kapital über Crowdfunding-Plattformen mittels eines von vier verschiedenen Instrumenten beschaffen: (i) einfacher Kreditvertrag; (ii) Ausgabe von Schuldtiteln (d. h. Anleihen); (iii) Ausgabe von Aktienwerten (d.h. Aktien); oder (iv) Abtretung von Anspruchsrechten aus bereits geschlossenen Kreditverträgen. Gesellschaften mit beschränkter Haftung wird es jedoch nicht gestattet sein, ihre Aktien öffentlich anzubieten.

Zusätzliche Anforderungen abhängig von den Transaktionswerten:

  • Für eine Finanzierungstransaktion, die innerhalb von 12 Monaten einen Betrag von weniger als 100 000 EUR anheben soll, sind keine zusätzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Der Crowdfunding-Projektinhaber, der bereit ist, innerhalb von 12 Monaten Finanzierungen im Gesamtbetrag von EUR 100.000 bis EUR 5 Mio. zu tätigen, muss ein Memorandum erstellen, das die Basisinformationen über den Projekteigner und das Projekt offen vorlegt, und den Operator des Crowdfunding-Plattforms vorlegen
  • Der Projekteigner, der bereit ist, Finanzierungsgeschäfte in Höhe von insgesamt 5 Mio. EUR oder mehr in 12 Monaten abzuschließen, kann das Projekt nur durch Ausgabe und Registrierung von Wertpapieren und Erstellung eines Wertpapierprospektes durchführen.
  • Lizenzierte Crowdfunding-Plattformbetreiber gelten als Finanzberatungsfirmen und benötigen keine zusätzliche Lizenzierung. Eine Finanzberatungsfirma kann Anlageberatungsdienste für Investoren erbringen (i) Ausführungsdienste (d. H. Empfang und Übermittlung von Aufträgen) und (ii) Anlageempfehlungen.

Mehr über die Registrierung und Lizenzierung von FinTech-Unternehmen in Litauen – http://ecovis.lt/fintech/.

Kontakt:

Inga Karulaitytė-Kvainauskienė

karulaityte_ingaPartner, Rechtsanwältin
E-mail: inga.karulaityte@ecovisproventuslaw.com
+370 5 212 40 84
Linkedin