Share >

TOM TAILOR Holding SE i.I.: Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung (Delisting)

Der Vorstand der TOM TAILOR Holding SE i.I. (ISIN DE000A0STST2) hat mit Zustimmung des zuständigen Insolvenzverwalters am 28. Januar 2021 auch den Widerruf der Zulassung der Aktien der Gesellschaft zum regulierten Markt an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg beantragt, da der Geschäftsbetrieb eingestellt wurde und sich die Gesellschaft in Abwicklung befindet. Sollte dem Antrag stattgegeben werden, wären die Aktien der Gesellschaft nicht mehr in einem regulierten Markt einer Börse zugelassen und die Zulassungsfolgepflichten endeten.

Der Vorstand

English version:
The Executive Board of TOM TAILOR Holding SE i.I. (ISIN DE000A0STST2) has, with the consent of the competent insolvency administrator, also applied on 28 January 2021 for the revocation of the admission of the shares of the Company to the regulated market (regulierter Markt) of the Hamburg Stock Exchange (Hanseatische Wertpapierbörse Hamburg), as the business operations have been discontinued and the Company is in liquidation. Should the application be granted, the shares of the Company would no longer be admitted to a regulated market of a stock exchange and the post-admission obligations would end.“

The Executive Board

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht in Hamburg and Wolfenbüttel, Nils Krause
Nils Krause
Tel.: +49 40-740 7742-0
Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter, Fachanwalt für Insolvenzrecht
Beraterseite