Mindestlohn sorgt für härtere Dokumentationspflichten

Das Führen von Entgeltunterlagen für Minijobber ist Arbeitgebern bekannt. Ab 1. Januar 2015 kommt eine weitere gesetzliche Dokumentationspflicht hinzu. Sie dient der Kontrolle der Mindestlohnbestimmungen – und kann bei Nichteinhalten ein Bußgeld nach sich ziehen.
Weiterlesen auf Haufe.de…