Kanzlei vor Ort
Share >

Kanzlei vor Ort

Persönlich gut beraten in Mecklenburg-Vorpommern

Über Ecovis Güstrow

Kanzleileiterin Anja Lamm erinnert sich:
„1990, kurz nach der Wende wurde der Standort des VEB Rewi Güstrow durch Grieger Mallison übernommen. Ich kann mich noch gut an die Räume im Hinterhaus der Gleviner Straße 26 in Güstrow erinnern, in denen ich am 01.08.1991 meine Lehre zur Steuerfachgehilfin begann. Am 01.09.1998 fand dann der Umzug der Güstrower Kanzlei in die Räumlichkeiten in der Neuen Wallstraße 1 statt. Seitdem haben Kanzlei und Mitarbeiter viele Steuerberater und Berufsträger kommen und gehen sehen. Jeder Wechsel der Kanzleileitung war vielfach auch ein Bruch in der Kanzleikultur und nicht immer förderlich für das Vertrauensverhältnis zu den Mandanten. 2013 ergab sich für uns die Gelegenheit als verantwortliche Partner vor Ort die Kanzlei ECOVIS Grieger Mallison in Güstrow zu leiten. Eines war uns am Anfang sofort klar: Wir sind gekommen um zu bleiben.

Wir, das sind Ulf Knorr, seit 1991 bei Grieger Mallison tätig, seit 1995 als Steuerberater. Er war bereits 1993 vertretungsweise als Leiter der Kanzlei Güstrow vor Ort und kennt daher viele der alt eingesessenen Güstrower Unternehmen. Ich bin Anja Lamm und als gebürtige Güstrowerin verwirkliche ich zusammen mit Ulf Knorr und dem Team der ECOVIS Kanzlei in Güstrow unser Konzept „Persönlich gut beraten“.

Doch was bedeutet das für mich? Grundsätzlich ist für mich Vertrauen das elementare Fundament einer jeden geschäftlichen Partnerschaft. Als Steuerberaterin bin ich mit der finanziellen und auch persönlichen Situation der Mandanten betraut. Ich kann meine Mandanten nur dann als kompetente Partnerin begleiten, wenn sie ihre wirtschaftlichen als auch ihre persönlichen Ziele vertrauensvoll mit mir kommunizieren. Gemeinsam lassen sich so schnelle und oft auch unkonventionelle Lösungen finden.

Unterstützend stehen uns als Beratern ein Team von derzeit 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie zwei Auszubildende zur Seite. Gern können Sie sich vor Ort selbst ein Bild machen. Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie.