Mandanten-Magazin

Aus dem Inhalt der aktuellen Ausgabe ECOVIS med 01/2017:

  • „Drogen“ auf Kosten der Krankenkassen – Kostenübernahme für Cannabisprodukte für Schwerkranke in Sicht
  • Im Gespräch mit David Gach zur medizinischen Kenntnislage über Cannabis
  • Wirrwarr im Lohnbereich – Wer bei Mindestlohn und Co nicht aufpasst, muss mit Nachforderungen rechnen
  • Gesellschafter richtig in die Praxis aufnehmen – Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Risiken vermeiden
  • Die „Fangprämie“: Für Ärzte verboten, für Krankenhäuser erlaubt? – Die rechtliche Seite der Kopfpauschale
  • Dem Gewinnverzichtsmodell schlägt die Stunde – Das Aus für eine beliebte Zahlungsvereinbarung
  • Auf einen Blick – Die Wertschöpfung der Gesundheitswirtschaft im Vergleich
Download PDF

ECOVIS med – Archiv

ECOVIS Med – Ausgabe 1/2017
07.12.2016 | „Drogen“ auf Kosten der Krankenkassen – Kostenübernahme für Cannabisprodukte für Schwerkranke in Sicht Im Gespräch mit David Gach zur medizinischen Kenntnislage über Cannabis Wirrwarr im Lohnbereich – Wer bei Mindestlohn und Co nicht aufpasst, muss mit Nachforderungen rechnen Gesellschafter richtig in die Praxis aufnehmen – Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Risiken vermeiden Die „Fangprämie“: Für Ärzte verboten,…
ECOVIS Med – Ausgabe 3/2016
15.09.2016 | Für einige Medien mag es ein Sommerloch geben – für unsere Branche ist das nicht der Fall und so haben wir auch in dieser Ausgabe wieder für Sie relevante Themen zusammengestellt. Dauerbrenner sind das Internet und die sozialen Medien. Neben der Präsentation der eigenen Praxis stehen hier die Arztbewertungsportale im Fokus, die immer häufiger von…
ECOVIS Med – Ausgabe 2/2016
17.06.2016 | Die Gesundheitswirtschaft ist einerseits einer der größten Wachstumsmärkte in Deutschland, andererseits auch eine von Reglementierungen und viel Administration geprägte Branche. Sichere Planung scheint schier nicht möglich – zu häufig werden die Rahmenbedingungen für freiberuflich tätige Ärzte, Ärztinnen und andere Heilberufler geändert. Für diese heißt es die eigenen Praxiskennzahlen im Blick behalten, um im Wettbewerb bestehen…
ECOVIS Med – Ausgabe 1/2016
01.04.2016 | Aus dem Inhalt der aktuellen Ausgabe: Eines der beherrschenden Themen, das Heilberufler aktuell bewegt, ist das „Gesetz zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen“, das mit den neuen Straftatbeständen Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen eine vermeintlich bestehende Gesetzeslücke schließen soll. So weit so gut. Was die Branche jedoch ausgesprochen kritisch sieht ist, dass alle Heilberufler mit…
ECOVIS Med – Ausgabe 4/2015
01.12.2015 | Neue Regeln für die Ärzte Noch mehr Stolpersteine erschweren Praxisübergabe und –übernahme Der kleine Unterschied Interview mit Staatsministerin Melanie Huml und Professor Dr. Wolfgang Hoffmann über die erhofften Auswirkungen des GKV-VSG Medizinische Versorgung in kommunaler Hand Der Weg zur Gründung von MVZ durch Kommunen ist geebnet Downloaden Sie diese Ausgabe als PDF-Datei!
ECOVIS Med – Ausgabe 3/2015
11.06.2015 | Von Anfang an geplant Wenn Ärzte zu Unternehmern werden, sollten alle Schritte gut durchdacht sein Freie Willensäußerung Patientenverfügungen entlasten Ärzte, Pflegepersonal und Angehörige Befriedigend ist gut Wahrheitsgemäße Zeugnisse ohne juristische Folgen ausstellen Downloaden Sie diese Ausgabe als PDF-Datei!
ECOVIS Med – Ausgabe 2/2015
26.02.2015 | Honorarärzte Urteil mit Abrechnungs-Folgen Datenschutz Massive Folgen bei Nichtbeachtung Neue Prüfvereinbarung Viel Misstrauen im Spiel Downloaden Sie diese Ausgabe als PDF-Datei!
ECOVIS Med – Ausgabe 1/2015
09.12.2014 | Qualitätsmanagement Pflichtenheft für Vertragsärzte erweitert Abrechnung Irr und wirr: Die Liquidation von Laborleistungen Interview Dr. med. Hildgund Berneburg über die Definition „Psychotherapeut“ Downloaden Sie diese Ausgabe als PDF-Datei!
ECOVIS Med – Ausgabe 4/2014
15.09.2014 | Interview Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml im Gespräch Bereitschaftsdienst Wann Sie für Fehler Ihrer Vertretung haften Schweigepflicht Bei diffizilen Konstellationen Fingerspitzengefühl zeigen Downloaden Sie diese Ausgabe als PDF-Datei!